Benjamin Hädrich arbeitet als Psychologe und Verfahrensbeistand. In seiner Freizeit organisiert er seit 15
Jahren regelmäßig Kammerspiele in den Bereichen Horror und Schauerromantik.