Kategorie: Referenten (Seite 2 von 4)

Courtney King

Courtney King now lives in Berlin, after moving there from California. They are nonbinary gendered, and they have studied psychology and design while at university. Courtney is interested in applying psychoanalysis to LARP creation, and one of their passions is making horror LARPS. They also run a toy company which sells crochet octopi. 

Stefan Deutsch

Stefan Deutsch ist ein Game Designer für Live-Rollenspiele. Seit einem viertel Jahrhundert schreibt und organisiert er Larps, ob für Larper, Entwicklungshelfer, Steuerfachleute oder Führungskräfte. Teilnehmende werden in den Rollenspielen zu Piraten der Ostsee, Magieschülern, Mitarbeitern einer Marketing-Agentur aus der Hölle oder auch Patienten in einem verbotenen Regierungslabor. Er verwendet Methoden aus dem Soziodrama, Nordic Larp, Freeform und freier Improvisation. In seiner letzten Rolle war er IT-Berater und ist nach Ostafrika ausgewandert. Seine Freizeit verbringt er mit Hallenklettern und Traditionssegeln. Er lebt in Hamburg mit Frau und zwei Kindern.

Artur Schönhütte

Artur Schönhütte begann seine Rollenspiel-Karriere in den späten Neunzigern wegen eines B-Boys in einer schäbigen U-Bahnstation. Er larpt aktiv seit 2001 und organisiert seit 2004. Bis heute ist er dank Larp schon viel herum gekommen und hofft, dass er dies auch so weiterführen wird. Seit 2008 besucht er auch internationale Konferenzen wie den Knudepunkt und ist seitdem ein nicht mehr entfernbares Hintergrundrauschen auf dem MittelPunkt, in den letzten Jahren zunehmend hinter der Bar. Er interessiert sich vor allem für die theoretischen Aspekte des Rollenspiels und deren Implementierung für Spieler und auch Organisatoren.

Patricia Kahle

Patricia Kahle beschäftigt sich seid rund 5 Jahren mit großer Leidenschaft mit thermoplastischen Werkstoffen und deren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Unter dem Label Naruvien Art&Design baut sie allerlei schöne Dinge aus diesen Materialien: Stäbe, kampftaugliche Larp-Rüstungen und Rüstteile, aber auch Dekogegenstände und Schmuck für das normale Leben, die sie unter anderem in ihrem eigenen Online-Shop vertreibt. Durch jahrelange Erfahrung als LARP-Orga beseelt, erfüllt sie sich nun 2019 den lang ersehnten Wunsch einer Horror-Con Reihe. Hierfür bedarf es auch allerlei schauriger Requisiten. Patricia hat 12 Jahre aktiv auf Live-Adventure Veranstaltungen mit gespielt, war 7 Jahre eine Nyame und eben so lange Orga im südlichen Siegel Mythodeas.

Stephan Beger

Larper seit über zehn Jahren. Schwerpunktmäßig immer auf der Dunklen Seite (Orks/Barbaren/WH-Chaos und andere Zwielichtige Gestalten)  2017 machte er einen Teil seines Hobby zum Nebenberuf. Mit dem Ziel eine „realistische“ aber sichere Darstellung von Schädeln, Hörnern und andern Knochen für Larp Kostüme und Deko umzusetzen entstand der „Trollmarkt“. 

Vera Scholten

Vera Scholten ist 25 Jahre alt und studiert Kulturpädagogik und Kulturmanagement. Sie kam durch Spaß am Basteln und Bau von Requisiten, vor allem aber durch Freunde zum LARP.  Inzwischen ist Liverollenspiel fester Bestandteil ihrer pädagogischen Arbeit mit Menschen allen Alters.  Seit ca. 1 ½ Jahren begleitet sie den DLRV e.V.  beim Aufbau seiner Geschäftsstelle.

Carola Nebe

Carola Nebe ist Jugendreferentin und seit einigen Jahren als Teamerin beim Waldritter e.V. tätig. Einer der Schwerpunkte ihrer Arbeit ist die jugendpolitische Bildung, welche u.a. in der Entwicklung und Durchführung von edu-larps / drama games geschieht.

Daniel Steinbach

Daniel Steinbach arbeitet als Geschäftsführer beim Waldritter e.V., ist in mehreren Larp-Vereins-Vorständen. Er hat mal Germanistik und Literaturwissenschaften studiert und will seitdem, dass ihn alle Master Steinbach nennen. Klappt aber nicht.

Dennis Lange

Dennis Lange ist Bildungsreferent beim Waldritter e.V., organisiert seit 20 Jahren LARPs, beschäftigt sich gerne und viel mit LARP als Bildungsmethode und der kulturellen Dimension von Liverollenspiel. Er ist Mitglied im larpwriter.de Autorennetzwerk und dem internationalen EduLarp-Netzwerk „Larpers of the World“. Außerdem ist er besessen von Larps, die sich schnell

Ralf Gornetzki

Nach 10 Jahren in seinem Lehrberuf als Konditor, ist er 6 Jahre in der Glasbranche tätig gewesen und hat dort diverse CNC Maschinen geführt. Neben des festen Jobs, hat er viele Berufe als Nebentätigkeit ausprobiert, sei es Schreiner, Metallarbeiter, oder Lackierer.
Erst als Hobby 10 Jahre und nun mehr seit 5 Jahren Hauptberuflich, baut er Kostüme selbst, gibt Workshops am Theater und bei anderen Profis, aber auch Privatleuten. Er entwickelt die Produkte der Firma Cast4Art mit und ist daher der Perfekte Ansprechpartner für alle Arten der Worbla’s Art Serie. Welche sich durch ihre einfache Verarbeitung, super zur Herstellung von Kostümen, Prop’s, Accessoires und vielem mehr eignen.

Ältere Beiträge Neuere Beiträge