Der F.R.E.D. ist der Preis des Deutschen Liverollenspiel-Verbandes für fortschrittliche Rollenspiel-Entwicklung in Deutschland.

Traditionell wird er auf dem MittelPunkt verliehen und ist dem Andenken an Fred Schwohl gewidmet, der im Juli 2007 verstorben ist. Fred war ein liebenswürdiges Urgestein der deutschen LARP-Szene, der die augenzwinkernde Anspielung auf seine Person immer mit Humor verstanden hat und selbst zweimal der Jury angehörte.

Derzeit wird der F.R.E.D wurde umfassend überarbeitet und ihr findet alle wichtigen Infos unter www.larp-fred.de