Wir freuen uns Cast4Art als Hauptsponsor für den MittelPunkt 2018 gewonnen zu haben. Bereits zum Zweiten Mal in Folge ermöglicht das dem DLRV das Angebot des MittelPunktes zu erweitern.

Cast4Art – Home of the Worbla’s® Art Series

2009 geboren aus der Überzeugung heraus, das Kreativität nie genug Möglichkeiten bieten kann, stets die Innovation in den Vordergrund stellend und dabei immer neue Horizonte entdeckend – das ist die Idee, die hinter Cast4Art steht.

Cast4Art – das bedeutet zum einen die bunte Ästhetik von Laien und Profis, von privat  Kreativen und großen Bühnen der Profis, den begeisternden Ideen, die unsere Kunden mit unseren durchweg gesundheitsunbedenklichen, thermoplastischen Produkten der Worbla’s® Art Serie verwirklichen und in die Realität umsetzen.

Zum anderen bedeutet es aber auch ein Netzwerk für Kreative, an Ideen, Workshops, Innovation und die Zusammenführung breit gefächerter Schaffenskunst aus den unterschiedlichsten Bereichen – Theater, Film, Ateliers und Kunst ebenso wie Cosplay, LARP, TableTop und allerlei Basteleien

Gerade im LARP-Bereich halten die Produkte der Worbla’s® Art Serie immer mehr Einzug: die leichte Verarbeitung, das im Vergleich zu anderen Rüstungsmaterialien geringe Gewicht und die Vielseitigkeit machen sie so interessant.
Laut Erfahrungen von einigen LARP’ern überstehen richtig gebaute Rüstungen, Helme und Accessoires auch große Gefechte mit vielen Treffern durch Polsterwaffen. Ebenso Stürze oder hartes Zusammentreffen mit Plattenrüstungen machen den Produkten eher wenig aus und falls doch einmal etwas passiert entstehen keine scharfen Kanten.
Auch im Showkampf wurden einige unserer Produkte getestet und haben diverse Treffer mit Metallwaffen überstanden (hierbei unbedingt davor an einer Puppe testen, denn nichts ist „unkaputtbar“ bei entsprechender Gewalteinwirkung!).
Im Endzeit, Steampunk, Si-Fi und Fantasy Genre sind mit der Worbla’s® Art Serie der eigenen Fantasie wenig Grenzen gesetzt, da sie nicht so viele Einschränkungen wie z.B. Leder, Metall oder Schaumstoff hat. Allerdings kann man sie auch ohne Weiteres mit diesen Materialien kombinieren. So kann man einige Produkte wie Worbla’s® KobraCast Art sehr gut mit (Kunst)-Leder nutzen, um es recht einfach in die verschiedensten Formen zu bringen, dabei ist es aber so stabil wie 2-4mm dickes Leder.
Gerade unser Worbla’s® Transpa Art und Worbla’s® Crystal Art werden oft für Plot- oder Ritual-Gegenstände genutzt, auch weil sie sich mit LED’s einfach beleuchten lassen. Letzteres kann zusätzlich auch für Krallen und Hörner genutzt werden, da es recht weich und flexibel bleibt und es nicht so empfindlich wie Latex ist, dabei aber einfacher zu verarbeiten als Silikon.

 Für Fragen speziell zu Projekten und Workshops hat unser Ralf immer ein offenes Ohr für euch: Ralf.Gornetzki@Cast4Art.de

 Cast4Art bietet aber auch eine virtuelle Anlaufstelle für Wissens- und Beachtenswertes, zusammen gefasst in unserer Universal Worbla® Academy