Laura „Kisa“ Birnbaum hat 2010 mit LARP angefangen und ist seitdem nicht nur als Spieler, sondern auch als Organisator oder Helfer recht involviert in der Szene.  Wenn sie nicht in fremden Welten für Unruh sorgt, ist sie oft damit beschäftigt sich anderen kreativen Hobbies zu widmen – Cosplay oder als Illustratoin. Falls man es jetzt noch nicht ahnen konnte, verdient sie ihre Brötchen in der sogenannten “Kreativindustrie”. Bei den Teilzeithelden schreibt sie außerdem fleißig Artikel in den Ressorts LARP und Cosplay.