english deutschDer MittelPunkt findet vom 16. bis 18. November 2018 auf der Wasserburg Heldrungen (Thüringen) statt.

Offizieller Beginn ist am Freitag ab 18 Uhr. Ende ist für Sonntag um 15:30 Uhr geplant.

 

Zum MittelPunkt

Der MittelPunkt ist ein Forum um den Austausch unter Liverollenspielerinnen und Liverollenspielern aller Genres und Settings zu ermöglichen. Mit in der Vergangenheit bis zu 180 Gästen und zahlreichen ausländischen Besucherinnen und Besuchern ist der MittelPunkt eine internationale Veranstaltung in der europäischen Liverollenspiel-Szene.

Er wird charakterisiert durch eine Fülle an Vorträgen, Mini-LARPs, Diskussionen und Workshops. Zudem bietet der MittelPunkt eine Plattform für Mitgliedsvereine und Kampagnen, um jährliche Sitzungen stattfinden zu lassen. Im Rahmen des MittelPunkts 2018findet unter anderem die Verleihung des F.R.E.D., des Preises für Fortschrittliche Rollenspiel Entwicklung in Deutschland statt, mit dem herausragende, zukunftsweisende und innovative Liverollenspiel-Konzepte ausgezeichnet werden, die im vorangegangenen Jahr verwirklicht worden sind.

In diesem Jahr findet der MittelPunkt bereits zum 13. Mal als LARP-Konferenz des Deutschen Liverollenspiel-Verbands e.V. statt. Das diesjährige Motto lautet „STRANGER LARP“. Im Fokus stehen dabei Geschichten inspiriert von Akte X, Stranger Things oder Altmeisters wie H.P. Lovecraft. Egal ob Mystery, Grusel, Horror oder einfach nur abgedrehte Konzepte, wir widemen dem außergewöhnlichen einen besonderen Platz. Daneben bietet die Veranstaltung auch wieder Raum für Diskussionen über LARP-Theorie, den Austausch unter Kinder-LARP-Organisatoren, das Ausprobieren abgedrehter Mini-LARP-Konzepte und vieles mehr. Eingeladen sind alle LARP-Organisatoren, -Theoretiker und -Spieler, die Lust haben neue Techniken und Methoden kennenzulernen, sich über Ideen auszutauschen und gemeinsam das Hobby weiterzuentwickeln. Natürlich sind auch alle weiteren Interessierten eingeladen, die sich Hobby und Methode Liverollenspiel einmal näher anschauen möchten.

 

Zur Location

Die Wasserburg Heldrungen ist die einzige, vollständig erhaltene, befestigte Wasserburg französischer Festungsbaukunst in Deutschland und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Heute befindet sich auf der Wasserburg eine Jugendherberge. Wer eine Reise ins Mittelalter unternehmen möchte, der hat bei uns gute Karten. Eine erlebnisorientierte Entdeckungstour in die Zeit der Ritter, Burgen und des Bauernkrieges lässt keine Langeweile aufkommen. – Jugendherberge Heldrungen

Mit ihrem besonderen Charme und malerischen Umfeld, bietet die Heldrungen die optimale Stimmung für gruselige Abende mit Taschenlampen.

Die Unterbringung beim MittelPunkt erfolgt vor allem in Vier- bis Achtbettzimmern. Vereinzelt sind auch ein paar Betreuerzimmer (Zweibett-Zimmer) vorhanden, die wir zunächst erstmal für Personen mit besonderem Bedarf blocken oder gegen einen kleinen Aufpreis zur Verfügung stellen.

Ihr könnt uns besondere Wünsche zur Zimmerverteilung bei der Anmeldung mitteilen („Ich möchte gerne mit … untergebracht werden“) – wir versuchen dann, diese zu berücksichtigen, können aber nichts versprechen.

Weitere Informationen zur Location gibt es unter der Seite der Herberge.

 

>> Zur Anmeldung <<