Stefan Deutsch ist ein Game Designer für Live-Rollenspiele. Seit einem viertel Jahrhundert schreibt und organisiert er Larps, ob für Larper, Entwicklungshelfer, Steuerfachleute oder Führungskräfte. Teilnehmende werden in den Rollenspielen zu Piraten der Ostsee, Magieschülern, Mitarbeitern einer Marketing-Agentur aus der Hölle oder auch Patienten in einem verbotenen Regierungslabor. Er verwendet Methoden aus dem Soziodrama, Nordic Larp, Freeform und freier Improvisation. In seiner letzten Rolle war er IT-Berater und ist nach Ostafrika ausgewandert. Seine Freizeit verbringt er mit Hallenklettern und Traditionssegeln. Er lebt in Hamburg mit Frau und zwei Kindern.